Nahrungserg√§nzungsmittel f√ľr das Immunsystem ‚Äď echt jetzt?

- Zur√ľck zur √úbersicht

√úbertreiben wir nicht ein bisschen? Brauchen wir wirklich Nahrungserg√§nzungsmittel f√ľr das Immunsystem? Oder ist das nur Gesch√§ftemacherei?

Nahrungserg√§nzungsmittel f√ľr das Immunsystem ‚Äď echt jetzt?

Ganz ehrlich: Wie oft hast du dir bei Werbeanzeigen schon gedacht, dass das alles nur noch √ľbertrieben ist? Wir leben im √úberfluss, haben gesundes Essen und ein funktionierendes Gesundheitssystem. Unsere Lebenserwartung steigt immer weiter. Und jetzt sollen wir noch Nahrungserg√§nzungsmittel f√ľr das Immunsystem schlucken?

Eigentlich solltest du dir selbst ganz andere Fragen stellen: Wie f√ľhlst du dich? Kommst du mit den Belastungen klar, die unsere schnelllebige Zeit mit sich bringen? Bist du wirklich ges√ľnder als deine Gro√üeltern? Hast du √ľberhaupt die Zeit, gut auf dich zu achten?

Warum es fr√ľher oft ein bisschen einfacher war

In den letzten paar Jahrzehnten hat sich vieles ver√§ndert. Und nicht alles zum Besseren. Wo Oma noch frisch gekocht hat ‚Äď meistens mit Gem√ľse aus dem eigenen Garten oder frisch vom Markt ‚Äď da finden wir heute haufenweise Fertig- oder Halbfertiggerichte aus dem Supermarkt. Das Gem√ľse kommt oft aus dem Ausland und hat beim Transport schon die meisten Vitamine eingeb√ľ√üt. Und weil wir nicht genug Zeit zum Kochen haben, landen wir regelm√§√üig im Fast-Food-Restaurant.

Frische Luft und Sonne bekommen eigentlich auch nur die Bauarbeiter unter uns ab. Alle anderen sind im B√ľro, im Haus, in der Werkstatt ‚Äď also irgendwo im Inneren. Und wenn wir doch mal rausgehen, verwenden wir Sonnenschutzmittel, schlie√ülich wollen wir keine Falten und keinen Hautkrebs bekommen.

Das Problem: Unser K√∂rper ist nicht in der Lage, ausreichend Vitamin D zu produzieren. Und Vitamin-D-Mangel hat √ľble Folgen f√ľr unseren gesamten Organismus. Eine Studie aus Deutschland beweist, dass es vermehrt zu Schw√§chesymptomen und Herz-Kreislauf-Problemen kommt. Und last but not least wird das Immunsystem dauerhaft geschw√§cht.

Wie stressig ist dein Alltag und was macht das mit deinem Immunsystem?

Unser Stresspegel hat sich in den letzten Jahrzehnten ebenfalls massiv erh√∂ht. Obwohl die durchschnittliche Wochenarbeitszeit gesunken ist, sind die Anforderungen gestiegen. Unsere Freizeit ist durchgetaktet und voller Aktivit√§ten. Und selbst, wenn wir mal nichts tun, verhindert die Dauerberieselung √ľber Internet, TV und Streaming, dass wir richtig abschalten k√∂nnen.

Die Folge ist ein permanent hoher Adrenalinspiegel, der uns zwar vor√ľbergehend leistungsf√§hig macht, auf Dauer aber unsere Immunabwehr schw√§cht.

Wie Nahrungsergänzungsmittel das Immunsystem stärken können

Hand aufs Herz: Der Weg zum wirklich gesunden Leben mit genug Schlaf, gesundem Essen und wenig Stress ist weit. Und f√ľr die meisten von uns wird er nicht enden, da uns der Alltag voll im Griff hat.

Wenn du also nicht aussteigen und auf einer einsamen Insel leben willst, solltest du dein Immunsystem so gut pflegen, wie du nur kannst. Denn es sch√ľtzt dich vor Krankheiten, die dir Lebenszeit und Energie rauben. Und schon allein daf√ľr hat es ein bisschen Aufmerksamkeit verdient, oder nicht?

Da es nicht besonders klug ist, wahllos Nahrungserg√§nzung einzuwerfen, haben wir Supamun¬ģ Pr√§parate f√ľr die ganze Familie entwickelt. Eine Dosis pro Tag versorgt dich mit Vitamin C, Zink und Vitamin D3. Diese Kombination unterst√ľtzt deine Abwehrkr√§fte und h√§lt dich fit.

Supamun¬ģ Pr√§parate gibt es nur in der Apotheke ‚Ķ

‚Ķ und zwar f√ľr die ganze Familie. Von der praktischen Brause √ľber die handlichen Sticks, den fl√ľssigen ‚ÄěPower Nektar‚Äú und Kapseln bis zu den ‚ÄěJunior Power Tatzen‚Äú f√ľr die Kleinen (gro√üe Gummib√§rchenliebhaber d√ľrfen sie nat√ľrlich auch naschen).

Alle Infos zu Supamun¬ģ bekommst du auf unserer Website und nat√ľrlich direkt in deiner Apotheke!